Funkempfänger

 

Bft Antriebstechnik: Funktechnik für drahtloses Bedienen


Es gab Zeiten, in denen Autofahrer jedes Mal aus dem Auto aussteigen mussten, um ihr Garagentor zu öffnen und zu schließen. Besonders bei schlechtem Wetter hat sich dies sehr unangenehm gestaltet, denn es war nahezu unmöglich, bei Schnee oder Regen trocken ins Gebäude zu gelangen. Glücklicherweise gehört dies der Vergangenheit an, denn moderne Bft Antriebstechnik ermöglicht das Bedienen des Garagentors ohne jeglichen manuellen Eingriff. Mithilfe von Funktechnik gelingt Ihnen das drahtlose Öffnen und Schließen des Tores mit nur einem Knopfdruck. Verantwortlich dafür ist das Zusammenspiel eines Senders und eines Funkempfängers, der die jeweilige Aktion ausführt.
 

 

Funkerweiterungsplatine MOP
6,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Stabantenne AEL 433
24,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Externes Funkempfängergehäuse RE/T
32,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
2-Kanal Miniatur-Empfänger Mime AC
66,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Steckbarer 2-Kanal-Funkempfänger CLONIX 2
80,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Externer 2-Kanal-Funkempfänger CLONIX 2E
82,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Empfänger Clonix 2 2048
87,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Empfänger Clonix 4 RTE
109,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 12 Artikeln)

Drahtloses Bedienen Ihres Garagentors dank Funktechnik


Moderne Lösungen im Bereich Antriebstechnik setzen zurecht meist auf draht- und kontaktlose Bedienmöglichkeiten. Da sich das Öffnen und Schließen von Garagentoren auf manuellem Wege in der Vergangenheit nicht selten schwierig und unangenehm gestaltet hat, betont moderne Antriebstechnik den Komfort und die Effizienz der heutigen Geräte, die unter anderem mithilfe von Funktechnik funktionieren. Dazu werden lediglich ein Sender und ein Empfänger benötigt, zwischen denen die jeweiligen Befehle über Funkfrequenzen ausgetauscht werden. Diese Kommunikation erfolgt vollkommen drahtlos: Das Verlegen von Kabeln und das Sicherstellen der Unversehrtheit derselben entfällt vollständig, was auch die Montage und Installation der Antriebstechnik deutlich erleichtert.
 

Sichere Frequenzen verhindern den Zugriff Unbefugter


Das Nutzen von Funktechnik im Bereich Antriebstechnik gestaltet sich nicht nur besonders komfortabel, sondern auch sehr sicher: Die Hersteller von Sendern und Empfängern verwenden gesicherte oder wenig genutzte Frequenzen, sodass es Unbefugten nahezu unmöglich gemacht wird, sich einzuhacken und sich Zutritt zur Garage oder gar dem Zuhause zu verschaffen. Den Funkempfänger bringen Sie in der Nähe Ihres Garagentors an, sodass er die über den Sender erteilten Befehle in Echtzeit ausführen kann. Er wird meist im Innenbereich montiert, sodass auch hier kein Zugriff und keine Manipulation durch Dritte möglich sind. Moderne Funkempfänger präsentieren sich betont wetterfest und robust.
 

Zusammenspiel zwischen Sender und Empfänger


Das Bedienen des Garagentors mithilfe von Funktechnik funktioniert nur, wenn Funkempfänger und Sender einwandfrei miteinander kommunizieren. Während sich der Empfänger an einem festen Standort befindet, haben Sie bei der Wahl des Senders mehrere Möglichkeiten. Hier kann ebenfalls ein fest montierter Sender verwendet oder wahlweise auf einen mobilen Handsender zurückgegriffen werden, der auch unterwegs in der Tasche mitgeführt werden kann. Was die Funktionalität betrifft, spielt es keine Rolle, welche Art von Sender zum Einsatz kommt: Die Kommunikation mit dem Empfänger findet immer in Echtzeit statt. Der Empfänger sorgt sofort nach Übermittelung der Signale für das Ausführen der gewünschten Aktion. Wartezeiten fallen daher bei der Verwendung von Funktechnik nicht an.
 

Funktechnik für maximalen Komfort in Heim und Garage


Mithilfe von Funktechnik kann nicht nur das Garagentor zuverlässig geöffnet und geschlossen werden, sondern Sie können auch noch von zahlreichen weiteren Funktionen profitieren, die den Alltag komfortabler gestalten. So ist es unter anderem möglich, Rollläden per Knopfdruck hinauf- oder herunterzufahren, das Licht ein- und auszuschalten und die Heizungen zu regulieren. Selbstverständlich werden in diesem Fall mehrere Funkempfänger benötigt, welche die jeweilige Aktion steuern. Wird nicht nur die Garage, sondern auch das Zuhause mit entsprechenden Funkgeräten ausgestattet, können viele wichtige Funktionen von jedem Standort im Haus oder auf dem Grundstück gesteuert werden. Bft Antriebstechnik bietet eine umfangreiche Auswahl an Produkten rund um den Bereich Antriebstechnik und stellt individuelle Lösungen für Ihre Bedürfnisse bereit.